Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Raumstatus

Krautspace ist geschlossen.

Krautspace ist geschlossen.


Raum-Status auf Twitter

Chat

Du kannst un­ser­em Chat ent­we­der per XMPP oder per Web bei­tre­ten.

Übersetzungen dieser Seite:
start

Willkommen im Krautspace

Hacker, Bastler und Solche, die es werden wollen: Der Krautspace ist euer Raum. Hier findet ihr Platz für Ideen, Diskussionen und die Koffein(freie)-Limo danach.

Das ist noch nicht alles, denn der Space ist Teil des Hackspace Jena e. V. Der Verein, das sind jene, die mit euch zusammen an Projekten arbeiten, den Laden am Laufen halten und euch bei euren ersten Schritten in die schöne neue Welt der Technik begleiten können. Um an Projekten oder Veranstaltungen Teil zu haben, ist also keine Mitgliedschaft nötig. Es reicht dabei zu sein.

Kommt vorbei und findet heraus, was bei uns los ist. Wir haben eine Seite zur Orientierungshilfe und jede Menge alter, neuer oder geplanter Projekte.

Kommende Veranstaltungen

Hier sieht man was in den nächsten Tagen bei uns so los ist.

  • 27.09.2016 20:30 OpenKraut — Offene Runde im Krautspace — Wir treffen uns im Space und quatschen, hacken, und basteln herum.
  • 28.09.2016 19:00 Rollenspielrunde — Wir spielen Shadowrun, ein dystopisches Rollenspiel. Lest bei Interesse bitte die verlinkte Wikiseite.
  • 29.09.2016 20:30 Linux User Group (LUG) Jena — Die Linux User Group beschäftigt sich primär mit dem freien Betriebssystem Linux und verwandten Systemen.
    Wir beschäftigen uns auch mit freier Software, welche nicht unbedingt einen unixoiden Ursprung hat.
  • 03.10.2016 19:30 Elektronikrunde — Zur Elektronikrunde kann man sich konzentriert in unterschiedliche Technikprojekte vertiefen. Wir helfen uns gegenseitig mit Werkzeugen, Materialien und Wissen aus, um unsere Ideen zu verwirklichen oder einfach nur ein defektes Gerät zu reparieren.
  • 04.10.2016 20:30 OpenKraut — Offene Runde im Krautspace — Wir treffen uns im Space und quatschen, hacken, und basteln herum.
  • 05.10.2016 20:00 Brettspielerei — Das Thema des Abends wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 06.10.2016 20:30 Linux User Group (LUG) Jena — Die Linux User Group beschäftigt sich primär mit dem freien Betriebssystem Linux und verwandten Systemen.
    Wir beschäftigen uns auch mit freier Software, welche nicht unbedingt einen unixoiden Ursprung hat.
  • 07.10.2016 19:00 Gaming am Freitag — Der Stammtisch für Videospielkultur und Game Design
  • 10.10.2016 19:30 Elektronikrunde — Zur Elektronikrunde kann man sich konzentriert in unterschiedliche Technikprojekte vertiefen. Wir helfen uns gegenseitig mit Werkzeugen, Materialien und Wissen aus, um unsere Ideen zu verwirklichen oder einfach nur ein defektes Gerät zu reparieren.
  • 11.10.2016 20:30 OpenKraut — Offene Runde im Krautspace — Wir treffen uns im Space und quatschen, hacken, und basteln herum.
  • 15.10.2016 14:00 Thuringiafurs Stammtisch — Offener Stammtisch für Furrys und Interessenten
  • 17.10.2016 19:30 Elektronikrunde — Zur Elektronikrunde kann man sich konzentriert in unterschiedliche Technikprojekte vertiefen. Wir helfen uns gegenseitig mit Werkzeugen, Materialien und Wissen aus, um unsere Ideen zu verwirklichen oder einfach nur ein defektes Gerät zu reparieren.
  • 19.10.2016 20:00 Brettspielerei — Das Thema des Abends wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 21.10.2016 19:00 Gaming am Freitag — Der Stammtisch für Videospielkultur und Game Design
  • 24.10.2016 19:30 Elektronikrunde — Zur Elektronikrunde kann man sich konzentriert in unterschiedliche Technikprojekte vertiefen. Wir helfen uns gegenseitig mit Werkzeugen, Materialien und Wissen aus, um unsere Ideen zu verwirklichen oder einfach nur ein defektes Gerät zu reparieren.
  • 31.10.2016 19:30 Elektronikrunde — Zur Elektronikrunde kann man sich konzentriert in unterschiedliche Technikprojekte vertiefen. Wir helfen uns gegenseitig mit Werkzeugen, Materialien und Wissen aus, um unsere Ideen zu verwirklichen oder einfach nur ein defektes Gerät zu reparieren.
  • 01.11.2016 19:00 Gaming am Freitag — Der Stammtisch für Videospielkultur und Game Design
  • 02.11.2016 20:00 Brettspielerei — Das Thema des Abends wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 07.11.2016 19:30 Elektronikrunde — Zur Elektronikrunde kann man sich konzentriert in unterschiedliche Technikprojekte vertiefen. Wir helfen uns gegenseitig mit Werkzeugen, Materialien und Wissen aus, um unsere Ideen zu verwirklichen oder einfach nur ein defektes Gerät zu reparieren.
  • 14.11.2016 19:30 Elektronikrunde — Zur Elektronikrunde kann man sich konzentriert in unterschiedliche Technikprojekte vertiefen. Wir helfen uns gegenseitig mit Werkzeugen, Materialien und Wissen aus, um unsere Ideen zu verwirklichen oder einfach nur ein defektes Gerät zu reparieren.
  • 16.11.2016 20:00 Brettspielerei — Das Thema des Abends wird rechtzeitig bekannt gegeben.
  • 18.11.2016 20:00 Gaming am Freitag — Der Stammtisch für Videospielkultur und Game Design
  • 21.11.2016 19:30 Elektronikrunde — Zur Elektronikrunde kann man sich konzentriert in unterschiedliche Technikprojekte vertiefen. Wir helfen uns gegenseitig mit Werkzeugen, Materialien und Wissen aus, um unsere Ideen zu verwirklichen oder einfach nur ein defektes Gerät zu reparieren.

Neuen Termin eintragen? | Mehr Bei Calcifer

Neues aus dem Krautspace

Debian-Installation auf alter Hardware II

Nachdem wir gestern aus Zeitgründen aufgehört hatten, ging die Installation heute weiter. Da Xorg anscheind keine passenden Einstellungen für das LCD-Display finden wollte, legten wir die xorg.conf selbst an. Als Grundgerüst nutzten wir die xorg.conf einer älteren grml-CD und passten diese mit entsprechenden Einträgen für Treiber (openchrome statt vesa), Bildschirmgröße (PanelSize), Farbtiefe und Auflösung an. Das Wichtigste dabei war jedoch dem Monitor eine Modeline in der config mitzugeben. Auch sehr interessant - die Farbtiefe. Ist diese auf 16 oder 32 Bit gesetzt, hat der Bildschirm einen schönen Grünschleier. Abhilfe schaffte ein Default von 24. Leider war auch damit keine 3D-Hardwarebeschleunigung zu erreichen, da der openchrome allen Anschein nach nicht mehr gepflegt wird und damit keine Anpassung mehr an die GLX-Bibliothek des xorg erfolgt ist.

Nun fehlte nur noch ein Browser. Obwohl er in Sachen Speicherbedarf nicht unbedingt erste Wahl ist, haben wir uns für den Firefox entschieden. Damit war die Installation der benötigten Komponenten abgeschlossen und wir hatten ein System, welches für die grundlegenden Arbeiten gerüstet war. Unsere Suche nach etwas mehr RAM für den Laptop war leider nicht von Erfolg gekrönt. 512MB sind auch für ein aktuelles Debian gerade so ausreichend.

2016/07/03 11:46 · Jens Kubieziel

Debianinstallation auf alter Hardware

Gestern wollte Jürgen eigentlich seine Vortragsreihe zur Debian Minimalinstallaion fortsetzen. Dann kam aber ein Gast mit einem sehr betagten Laptop vorbei und bat uns um Hilfe, diesen für einen Fluchtling wieder fit zu machen. Nach kurzer Begutachtung wurde entschieden, dass das nicht sinnvoll ist, weil der Rechner weder über einen Netzwerkanschluss noch über signifikante Festplattenkapazität oder gar RAM verfügt.

An dieser Stelle gaben wir aber nicht auf, sonern wollten einfach einen etwas moderneren Laptop aus dem Bestand im Krautspace wieder fit machen. Dieser bootet nur von CD, also wurde kurzer Hand ein vorhandenes Debian 6 installiert.

Hier kam dann (leider erst deutlich später) die erste Erkenntnis: Auch bei einem betagten Installationsmedium soll man einfach die sources.list bearbeiten können, um doch das aktuelle Debian installieren zu können.

Da wir nur Debian 6 hatten wollten wir direkt auf 8 aktualisieren, mussten aber aufgeben und den Zwischenschritt über wheezy (7) gehen. Nach kleinen Hacks am Preinstallscript von udev (der Kernel war noch deutlich zu alt) war das auch erfolgreich.

Nachdem wir dann gefühlt eine Stunde auf die Installation von lxde mit allen Abhängigkeiten gewartet haben stellte sich leider heraus, dass die Grafikkarte nicht erkannt wird (wir hatten bis dahin einen Projektor angeschlossen). An dieser Stelle haben wir vorerst aufgegeben, aber die Geschichte geht noch weiter…

2016/06/17 13:49 · Felix Kästner

Erste Veranstaltung der Junghackertage

Am Samstag fanden im Krautspace die erste Veranstaltung der Junghackertage statt. Knapp 15 Kinder zwischen vier und vierzehn Jahren bastelten engagiert und mit viel Spaß Malroboter.

Die Roboter wurden von den Kindern liebevoll und individuell gestaltet. Auf dem Papier erschufen sie dann kleine Kunstwerke. Auf den Flickr-Seiten vonqbi gibt es weitere Bilder.

Wir freuen uns, dass die erste Veranstaltung viel positive Rückmeldungen erbrachte und sind gespannt auf die folgenden Veranstaltungen und Erlebnisse sehr gespannt.

2016/04/27 21:10 · Jens Kubieziel

Regelmäßige Termine

Im Krautspace finden eine Reihe von regelmäßigen Veranstaltungen statt:

2015/01/31 19:56 · Tim Schumacher

Kontakt

Physisch, natürlich im Krautspace in der Krautgasse 26 in Jena. Ansonsten erreicht man uns über einen von zahlreichen Kommunikationswegen.

Idee & Motivation

Der Krautspace wird durch den Hackspace Jena e. V. betrieben und steht allen offen. Ein Hackspace ist ein Platz an dem man sich trifft, um gemeinsam an verschiedenen Themen rund um Technik zu arbeiten. Der Hackspace Jena e.V. ist ein gemeinnützig orientierter Verein. Daher geht es hier nicht ums Geld, sondern den Spaß an der Sache.

start.txt · Zuletzt geändert: 2016/06/05 19:14 von tim