Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hswiki:verein:plenum:2014:2014-08-08

August 2014

Meta

  • Datum: 08.08.2014, 19:23 Uhr, Ende 20:20 Uhr
  • Anwesende: checkov (weg ab 20 Uhr), Markus, Jochen (ab 19:44)
  • Protokollant: qbi

Themen

Crypto-Freitag

Wir haben auf der ML mal die Idee, eines Crypto-Freitags diskutiert. Daraus ist bislang eine Wikiseite entstanden. qbi würde gern mal die weitere Planung machen, um dann Ende August/Anfang September starten zu können. fpunktk findet den Freitag nicht so toll und schlägt einen Dienstag im Monat vor.

Finanzsituation

Aktuell haben wir 4.933,82 € an Liquiden-mitteln. Davon sind 666.17 € für die Kautionsrückzahlung angedacht und 102,50 € sind Projektgelder (Freifunk und Theremin). Erwartete verbleibende Ausgaben für dieses Jahr 2.802,30 € mit Rückstellung fürs Kautionsdarlehn und geschätzten Notar kosten 3.235,38 €. Das bedeutet wir haben ausreichend Finanzellenmittel für dieses Jahr und darüber hinaus 44.26 € für das nächste Jahr. Nicht betrachtet sind StartSSL kosten, evt. sind wir dann aber in 1-2 Wochen an beschreibenden Position.

So weit so gut, wir müssen nicht schließen und haben voraussichtlich Geld für Anschaffungen. :)


Wenn wir die Mail korrekt interpretieren, so hat der Verein gerade ca. 1.700 € zur freien Verfügung.

  • Vorschlag ckv: 1000/12 € können monatlich zusätzlich ausgegeben werden. Frage ist, wer darüber beschließt (Vorstand, MV etc.)
  • Markus: In der Praxis dauerte es lange bis es zur Entscheidung kommt. Dabei sind Orga-Probleme eher im Vordergrund.
  • ckv: Irgendein Budget festlegen.

Nachtrag: Der Eintrag oben ist leider missverständlich. der Verein hat nicht 1.700 € zur freien Verfügung. Nahezu der gesamte Betrag liegt auf dem Kautionskonto. Lediglich die 44 € stehen zur freien Verfügung.

Projekte und deren Finanzierung

Jochen hatte die Frage nach Projekten und deren Finanzierung durch den Hackspace aufgeworfen.

Ist jede Initiative/Projekt selbst verantwortlich für seine finanzielle Ausstattung, und darf man nur Anschaffungen tätigen wenn eine außreichende Spende vorhanden ist? Soll aus allgemenen Vereinsmitteln Technik/Infrastruktur angeschafft werden? oder nicht?
Z.B. sollen Brettspiele für die Spielerunde gekauft werden oder lieber eine Lötstation?
Wer entscheidet das und nach welchen Kriterien?
Die Elektronikrunde ist gut besucht, hat aber auch einen erheblichen Finanzbedarf für die Ausstattung. Soll nun das allgemein über den Space finanziert werden oder sollte man bei den Aktivisten der Elektronikrunde mit dem Klingelbeutel umherziehen?
Benachteiligt man andere Aktivisten wenn man aus Vereinsmitteln für ein Projekt etwas kauft, für ein anderes nicht?

Wir sollten die Fragen mal diskutieren und versuchen, ein Meinungsbild zu bekommen. Auf der ML wurde bereits weiter dazu diskutiert. Da fpunktk nicht anwesend sein kann gibt er seinen Beitrag zu Protokoll ;-)


  • Markus: Hackspace sollte der Käufer sein
  • Markus: probleme sind in der Praxis lösbar
  • Noch keine endgültige Entscheidung. Diskussion ist eventuell zu theoretisch, praktische Entwicklungen abwarten
  • Bugdetidee von ckv weiter verfolgen

Möglichkeiten zur Förderung

Der Punkt hängt mit dem oberen zusammen. Es wäre schön, mal zu wissen, wo man in Jena oder Thüringen Gelder für Projekte mit welchen Bedingungen bekommt. Die Teilnehmer der Runde können ein paar Namen einwerfen. Bekannt ist u.a.


  • Jochen: Es gibt Stiftungsverzeichnis irgendwo im Internet.
  • Markus: Man braucht konkrete Projekte.
  • Jochen: Eventuell braucht es vorher Pressearbeit.

Vermeintliche Falschabrechnung

es gibt den Vorwurf der Falschabrechnung beim RC, dazu würde ich gerne etwas sagen; Jochen


Ging schon über ML. Warum Vorwurf, dass falchs abgerechnet wurde? Gab Vorwurf, dass Schokoriegel verschwanden. Lässt sich nicht klären und ein Schokoriegel ist den Aufwand nicht wert. Allgemeines Rauschen.

Entsorgung von Altgeräten

wie wollen wir mit Altgeräten umgehen die im Space lagern, keine Verwendung finden und auch offenbar niemanden zu gehören scheinen. Werden diese nach einer Frist einfach entsorgt?


  • Jochen hat Geräte in der Werkstatt und findet keine Personen, die zu den Geräten gehören.
  • Sollte man Zettel auf das Gerät kleben und dann entsorgen?
  • Jens findet den pragmatischen Ansatz über die ML gut:
    1. Auf der Ml fragen
    2. Wenn keine Rückmeldung, Entsorgung ankündigen und auch Zettel an das Gerät
    3. Nach Ablauf der Frist Meldung an die ML, dass das Gerät entsorgt und ggf. Verantwortlichen suchen

Mitgliederversammlung 2014

In 2014 muss mindestens eine Versammlung stattfinden. Ein erster Versuch der Terminfindung? fpunktk schlägt wieder ein Wochenende (Sonntag) Ende November vor.


Dudle mit Vorschlägen anfertigen. Markus schlägt auch Samstage für die Planung vor.

hswiki/verein/plenum/2014/2014-08-08.txt · Zuletzt geändert: 2015/01/31 22:49 von fpunktk