Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hswiki:verein:plenum:2018:2018-01-30

Plenum vom 2018-01-30

Inhalte übernommen von https://vereinte.verwirrung.institute/p/ksplenum-20180130

Beginn: 20:15

  • Anfang des Plenums
    • Wer macht Protokollant?
      • Jeder kann im Pad mitmachen (hier), horn protokolliert auf jedenfall
    • Sind neue Leute anwesend?
      • keine neuen leute
    • Frage der Woche: Was ich letzte Woche im Space gemacht habe?
      • gecko: matelight hat er gebaut. witelo treffen war er. verschiedene initiativen waren dort, die bei dme verbund mitmachen. das wichtige für die stadt war eine koordination von diesen gruppen zur stärkung des informatikunterrichtes. auch informatiklehrer waren dort. deren eindruck war, dass kinder schulinformatik nicht so „cool“ gefunden wird. aber das würden die gerne ändern.
        • lg: fand informatikunterricht in der schule gut.
      • gecko: das „hacken“ findet er gut, weil er aus seinen fehlern gelernt hat und hat seine meinung dort vertreten. verschiedene gruppen waren dort und auch das DLR. und die wollen gerne mehr mit drohnen machen und gecko würde das gerne mit einer art stammtisch unterstützen. Er hat auch dem FMI ans herz gelegt echte hackathons zu machen (fakultät für mathe und informatik). Für mehr infos und Kontakte kann man gerne gecko fragen.
      • lyc: koordinaten to pixel mapping. man kann es nun leichter mit bildern bestücken. es gibt ein matrix-übertragungsscript.
      • lg: mittwoch wurden neue tolle brettspiele kennen gelernt und anke war sehr begeistert. am samstag war der familienspieletag und der wurde zusammen mit Uwe und Familie gemacht und der war super. bei den kindern auch gut angekommen, auch weil der um 14:00 uhr kinderfreundlich gut angefangen ist. stimmung war super und der raum war voll. hoffentlich wird das wieder gemacht. auch eher als wieder in einem jahr. brungt auch neue leute in den space und fördert soziale und auch logische fähigkeiten und mehr. war eine schöne sache.
      • lg: bald ganzen abend gamedesign mit brettspielen. dort bei den spielrunden anfragen, wann es sein wird.
      • ulip: war auch beim familiespieletag. aber hat meistens an der neuen fräse viel gearbeitet. und wird das auch gleich ausführlicher beschreiben.
      • cc2: leider nicht im space, aber er hat ganz viele tolle neue sachen dabei. er hat ein programm für den fräser. donnerstag können wir das ausprobieren. wir können auch dinge für den printer einbauen.
      • jgo: er hat mehrere projekte. er will debian nativ mit uefi lauffähig machen. hintergrund ist, dass es eine toolchain (fwupdate) gibt, die nur mit aktiviertem uefi geht und eine partition mit uefi gibt. er macht das für tuxedo, dass alle deren updates über fwupdate ausliefern. ist größeres projekt und wird ein wenig dauern. nächstes projekt ist den neuen server in betrieb genommen. Also 'sauerkraut' ersetzte 'weisskraut'. Näheres dazu auf der mailingliste. es gab schon erstes problem und er und qbi sind daran das zu beheben. das war sein spaß für die letzte woche.
      • horn: Funkwoche Ende Februar, Urzeitkrebse, Bodenstationen zum Satellitenlauschen
      • lyc: nochmal das von oben über matrix. code kommt noch ins wiki. letzte woche jemanden im space geholfen beim rechner fixen und yeahhh, er hat was gesponsert. und er hat vereinskram gemacht, zum beispiel die kassendinge wie überweisungen und abbuchungen erledigt.
      • ndo: internen server dran gebaut, der den status des raumes auf den webspace pusht zusammen mit jemand anderem. zusammen mit diesem jemanden die startseite der webseite verbessert dort die aktuellen events anzeigen zu lassen. er hat einen neuen flyer gemacht mit wöchentlichen events. gecko hat diesen neuen flyer an verschiedenen orten an der uni aufgehängt. auch abgeklärt. das ist der neue flyer, der auch an der tür ist. hat jemandne mit linuxproblemen mit berechtigungen geholfen, damit er an seine daten weder rankam. vieles mehr. er hat bei jgo feedback über entwicklung eines live systems für SAR (radar-satellitendaten) prozessierung eingeholt. wird bald veröffentlicht und es gibt ein git repo.
      • tech: baut am bastelprojekt. er baut einen robotoer „arm“, der versuchen soll sich selber vorwärts zu ziehen. er stellt es gerade auf tensorflow um, weil er das abstrakt haben möchte und es nur mit ein paar zeilen python code geht. er wird auch bald mal was im space zeigen.

Themen

  • Vorstellung cooler aktueller Projekte von Leuten/was hast du letzte Woche gemacht?
    • Wäre es denkbar, dass dies in einen Blogbeitrag + Twitter + Facebook gegossen wird. Also 1. Blog und den Rest machen unsere Social-Media-Manager.
    • übersprungen
  • Vorstellung CNC-Fräse (von ulip)
    • Ist-Stand - was geht jetzt schon?
    • Modernisierung tut Not - welche Optionen gibt es und was wollen wir?
      • Vorstellungen Software, Perspektiven Hardware
    • Welche Anschaffungen sind noch sinnvoll? Priorisierung? (siehe auch „Anschaffungen Vereinszeug“)
    • gecko: steuerungssoftware ist da, aber 3d model geht damit noch nicht auf der fräse auszführen. vieles ist kaputt, aber geht irgendwie.
    • ulip:

1. erklärt am flow-chart, was wir haben.

              2. aber als ausbau zur steuerung steckt er eine weitere software vor, namens KAY (läuft auf windows, könnte vmtl. auch unter WINE tun). Er hat es auf linux wine laufen lassen und es geht, aber er hat noch nicht alles ausprobiert. KAY wird auch per RS232 vor die fräse angeschlossen.
              3. linux-cnc, kriegt man es dazu per rs232 direkt anzuschliessen. oder per MESA.
              vorschlag: am donnerstag mal linux cnc ausprobieren, weil adapter da ist.
              ausblick woher die fräspfade herkommen. verschiedne cam tools werden vorgestellt.
              es werden preise für verschiedene softwares genannt.
              jetzt wird diskutiert:
                      * linux cnc leute mal anfragen, was die zu sagen haben
                      * morgen (mittwoch) wird mal ein rechner mitgebracht und ausprobiert
                      * ziel: mit der fräse arbeiten ist das projekt, nicht die fräse ist das projekt
                      * Schatzmeister: wir haben erstmal nicht so viel geld auf der hohen kante für so viel geld auf einmal zu bezahlen. nichts gegen crowdfunding oder auch gegen spendenquittung.
                      * abschluss: tests mit linux cnc und deskproto
                      * https://kraut.space/hswiki:raum:elektronikwerkstatt:cnc-fraesmaschine
                      * hardware wird von cc2 mitgebracht
  • Putzplan/Clean Desk Policy (lg, gecko)
    • Putzplan zur gerechten Aufteilung ¿d?
    • bitte leute drauf hinweisen, gleich hinter sich aufzuräumen.
    • awareness schaffen, dass jeder sauber machen soll.

Vertagung der restlichen Punkte

  • Anschaffungen Vereinszeug
    • Laserdrucker
    • Fräsenzubehör
  • Geld für Projekte?
  • Quo Vadis Hackspace: Aktivitäten und Ziele
    • Kurzfristig
      • CLT
        • Haben wir uns angemeldet?
        • Wer ist verantwortlich?
        • Haben wir eine Zusage des CLT?
          • Zusage kam nach dem Plenum: wir fahren zu den CLT.
        • Logistik
        • Förderung
        • Exponate
          • NOCH KEINE RÜCKMELDUNG VON DER ORGA ERHALTEN. (probably not accepted as
    • Mittelfristig
      • Junghackingtag
        • Wer macht mit
        • Was wollen wir tun
      • Was ich gerne lernen würde
    • Langfristig
      • Neue Räu0me? Den Nachbarraum?

Ausblick

  • nächstes treffen?
    • Remote Mitarbeit durch Chatprogramm und Signal Angel
    • 06.03.2018 nächstes plenum, dienstag, ab 20:00
hswiki/verein/plenum/2018/2018-01-30.txt · Zuletzt geändert: 2018/01/31 10:33 von qbi