Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Raumstatus

Krautspace ist geschlossen.

Krautspace ist geschlossen.

Chat

Du kannst un­ser­em Chat ent­we­der per XMPP oder per Web bei­tre­ten.

start

Willkommen im Krautspace Jena

Hacker, Bastler und Solche, die es werden wollen: Der Krautspace ist euer Raum. Hier findet ihr Platz für Ideen, Diskussionen und die Koffein(freie)-Limo danach. Der Hackspace in der Krautgasse 26 liegt direkt zwischen Ernst-Abbe-Platz und Wagnergasse.

Das ist noch nicht alles, denn der Space ist Raum des Hackspace Jena e. V. Der Verein, das sind jene, die mit euch zusammen an Projekten arbeiten, den Laden am Laufen halten und euch bei euren ersten Schritten in die schöne neue Welt der Technik begleiten können. Um an Projekten oder Veranstaltungen Teil zu haben, ist also keine Mitgliedschaft nötig. Es reicht dabei zu sein.

Kommt vorbei und findet heraus, was bei uns los ist. Ein guter Anfangspunkt ist der offene Chaostreff am Dienstag oder auch unsere anderen Runden.

Viele Informationen zu unseren Runden stehen in unserem Flyer.

Regelmäßig stattfindende Veranstaltungen

Wochentag Wiederholung Veranstaltung Beginn
Montag jede Woche Offene Elektronikwerkstatt 20:00
Dienstag jede Woche Chaostreff 20:00
Dienstag jede erste Woche im Monat Monatliches Plenum 20:00
Mittwoch jede gerade Woche Spieleabend 20:00
Mittwoch jede ungerade Woche Rollenspielrunde 20:00
Donnerstag jede Woche Linux User Group (LUG) 20:00
Freitag jede ungerade Woche Gaming am Freitag 20:00
Samstag jeden 3. im Monat Thuringiafurs Furry-Stammtisch 18:00

Das Repariercafé findet eher unregelmäßig statt. Die Termine können sowohl im Calcifer als auch im Kalender vom Repariercafé eingesehen werden.

Weitere Veranstaltungen und Details zu den oben genannten gibt's im Calcifer (ICS-Datei).

Neuen Termin eintragen?

 

Neues aus dem Krautspace

34C3-Kino

Am Dienstag, den 16. Januar 2018, werden wir ab ca. 20 Uhr den 34C3 in den Krautspace bringen. Wir schauen einen oder mehrere Vorträge an und sprechen ein wenig darüber.

Bitte kommt bei uns vorbei. Wir haben Mate, Tschunk und nette Leute.

2018/01/15 00:24 · qbi

34C3: tuwat!

34C3: Tuwat!

Zwischen Weihnachten 2017 und Neujahr sind viele Krautspaceler und ich nach Leipzig zum 34. Chaos Communication Congress gepilgert. Der Congress ist eigentlich inzwischen das medienwirksamste Hackertreffen in Deutschland, und zog etwa 16 000 Leute aus dem Feld in die Messe Leipzig.

Alle Talks - Präsentationen aktueller Sicherheitsforschungsergebnisse und relevanter Reflektionen des politischen Klimas - wurden live gestreamt und in Jena im Krautspace von einer kleinen Delegation gemeinsam angeschaut. Die Krautspaceler, die in Leipzig waren, haben mit u.a. dem Eigenbaukombinat (Halle) und dem C3D2 (Dresden) in der ChaosZone-Assembly (chilliger Messestand) gehackt und die anderen Hackerspaces in Halle 2 beschnuppert, etc.

Aber unter uns gesagt fühlt der Congress sich an wie eine 4 Tage lange Party, zu der einfach eine Atmosphäre des Auf- und Zerbauens, des Austauschens unter Nerds, ENDLICH NORMALE LEUTE herrscht.

Die Aufzeichnungen aller Präsentationen findet ihr auf media.ccc.de. Mehr Informationen findet man auch im 34C3-Wiki, im CCC Events blog, auf Twitter unter dem Hashtag #34C3, im Gespräch mit uns im Krautspace, und auf meinem oder qbis Twitter. ;-)

Foto- und Videomangel? Auf dem Kongress soll man keine Fotos mit Personen drauf machen, aber zum Beispiel der Deutschlandfunk macht sich die Mühe, unter Beachtung dessen trotzdem bisschen Material zu veröffentlichen.

Edit: Dieser Twitterkanal highlightet Medienartikel über wichtige Kernthemen, die beim Congress so angesprochen wurden.

Edit 2: Das NSMBC als „temporary Broadcasting Center in the heart of the 34C3“ hat nicht ganz ernst zu nehmende, aber durchaus sehr authentische Coverage vom Congress.

2017/12/31 18:47 · gecko

Kurzfilmtag 2017 - cellu l'art im Krautspace

Cellul'Art Jena Logo

Diesen Donnerstag, den 21. Dezember 2017, schauen wir ab 20 Uhr bei uns launische Kurzfilme.

Unter dem Thema „Nachbarschaft“ bringt der Kurzfilmverein Cellu l'Art Jena etwa 90 Minuten an Kurzfilmen in den Hackspace und andere Sammelorte der Community. Denn am 21. Dezember ist bundesweit Kurzfilmtag. Am Donnerstag könnt ihr es euch ab 19:30 Uhr bei uns gemütlich machen und euch essen auswärts oder Chips, Schokolade und Mate bei uns besorgen.

Um 20 Uhr gehen dann die Kurzfilme los. Wir haben etwa 90 Minuten reinen Film, werden aber Pausen dazwischen haben. Also wahrscheinlich sind wir so gegen Mitternacht fertig.

Eintritt ist frei, und anmelden ist auch nicht nötig. Zur Wegfindung in den Hackspace gibt es hier einen Text mit Bildern, wir werden auch Poster zur Filmnacht aufhängen.

2017/12/19 15:55 · gecko

Kontakt

Physisch, natürlich im Krautspace in der Krautgasse 26 in Jena. Ansonsten erreicht man uns über einen von zahlreichen Kommunikationswegen.

Idee & Motivation

Der Krautspace wird durch den Hackspace Jena e. V. betrieben und steht allen offen. Ein Hackspace ist ein Platz an dem man sich trifft, um gemeinsam an verschiedenen Themen rund um Technik zu arbeiten. Der Hackspace Jena e.V. ist ein gemeinnützig orientierter Verein. Daher geht es hier nicht ums Geld, sondern den Spaß an der Sache.

start.txt · Zuletzt geändert: 2018/04/18 21:16 von gecko