Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Raumstatus

Krautspace ist geschlossen.

Krautspace ist geschlossen.

Chat

Du kannst un­ser­em Chat ent­we­der per XMPP oder per Web bei­tre­ten.

blog:start

Krautspace Blog

Vortrag: Hintergründe zum Sprachdesign von Rust

nachdem wir am 16.1. erfreulich viele Zuhörer zur Einführung in die Programmiersprache Rust mit Christian Kauhaus begrüßen durften, wird am Donnerstag, dem 30.1.2020, um 20 Uhr unser nächster Vortrag stattfinden. Jörg Sommer wird die Hintergründe des Sprachdesigns von Rust besprechen.

Ankündigung

Da Rust noch eine sehr junge Sprache ist, die ohne Altlasten begonnen wurde, konnten die Entwickler neue Ideen umsetzen, aber auch erfolgreiche Konzepte aus anderen Sprachen übernehmen. Anknüpfend an die Einführung in Rust von Christian wird Jörg sich in einem weiteren Vortrag den Spezifika von Rust widmen und deren Hintergründe in Bezug auf den Compilerbau und das Sprachdesign näher beleuchten.

Vorkenntnisse

Erste Erfahrungen mit Rust werden vorausgesetzt, aber der Zuhörerkreis ist natürlich nicht auf die Anwesenden bei der Einführungsveranstaltung beschränkt.

2020/01/21 22:36 · thomas

Einführung in Rust

Am 16. Januar 2020 findet im Krautspace ein Vortrag zur Programmiersprache Rust statt. Wir treffen uns ab 19 Uhr und unser Referent Christian Kauhaus gibt anhand einiger praktischer Beispiele eine Einführung in das Thema.

Ankündigung

Rust ist eine relativ junge Programmiersprache mit Schwerpunkt auf Low-Level- und ressourcenkritischen Anwendungen. Hauptziele der ursprünglich von Mozilla vorangetriebenen Entwicklung sind Zuverlässigkeit und Performance. Wichtige Anwendungen sind u.a. Netzwerk-Backends, Embedded Systems und Systemprogrammierung. Rust hat darüber hinaus Verbreitung als Allzweck-Programmiersprache gefunden und wird zunehmend als Alternative zu C und C++ gesehen.

Diese Eigenschaften bekommt Rust maßgeblich durch ein spezielles Speicherzugriffsmodell (Borrowing/Lifetimes), das sich von denen anderer Programmiersprachen stark unterscheidet und Einarbeitung erfordert. Sobald man diese Hürde überwunden hat, wird man mit robuster Fehlerbehandlung, sicherer Nebenläufigkeit sowie Programmierabstraktionen ohne (oder mit nur geringem) Laufzeitaufwand belohnt.

Rust ist attraktiv für Programmierer aus verschiedenen Anwendungsdomänen. Die Sprache eignet sich gleichermaßen für API-Backends, die bei Antwortzeiten im Mikrosekundenbereich und unter hoher Transaktionslast stabil laufen müssen, wie auch für Microcontroller-Steuerungen mit hohen Zuverlässigkeitsanforderungen. Weiterhin findet sie wegen ihrer Performanceeigenschaften auch Verbreitung in der Spieleentwicklung und sogar im Web-Frontendbereich (Web Assembly).

Ich möchte den Abend zweiteilen: In der ersten Hälfte präsentiere ich wichtige Sprachkonzepte von Rust. In der zweiten Hälfte möchte ich euch mit praktischen Übungen am Rechner erste Programmiererfahrungen machen lassen.

Vorkenntnisse

Programmiererfahrung in einer anderen Programmiersprache, Umgang mit Editor und Compiler.

Mitbringen

Laptop - idealerweise mit bereits installiertem Rust. Compiler für gängige Systeme gibt es kostenlos auf https://rustup.rs/.

Zur Vorbereitung solltet ihr folgende Schritte tun:

  • Laptop oder anderes Gerät mitbringen
  • Compiler und stdlib von https://rustup.rs installieren
  • Falls ihr mögt, könnt ihr in eurem Lieblingseditor Unterstützung für Rust aktivieren
  • Probiert ein Hello-World-Programm zu Kompilieren. Eine Anleitung gibt es im Rust-Buch oder in der Getting-Started-Sektion.

Referent

Christian Kauhaus arbeitet bei Flying Circus Internet Operations (Halle/Saale) als Systems Engineer.

2019/12/17 11:36 · qbi

Ordentliche Mitgliederversammlung am 14.12.2019 (14:00Uhr)

Liebe Mitglieder und Freunde des Hackerspace Jena e.V.,

Wir möchten euch ganz herzlich zu der Mitgliederversammlung 2019 des Hackspace Jena e.V. einladen. Diese findet am 14. Dezember 2019 ab 14 Uhr im Krautspace in der Krautgasse 26 statt.

Die Einladungen wurden verschickt und enthalten weitere Instruktionen für Mitglieder und Details zur den Tagesordnungspunkten. Die Mitgliederversammlungen sind offen für alle, allerdings bitten wir die Gäste sich während der MV und den Space als passive Besucher zu verhalten.

Wir freuen uns auf auch. Solltet ihr ein Mitglied sein und keine Einladung bekommen haben, bitte prüft euren Spam-Ordner oder kontaktiert den Vorstand unter dieser Office@-Email[0]

Vor und nach der Mitgliederversammlung wird wie immer im Krautspace gehackt.

Euer HackspaceJena e.V.!

Folgende Tagesordungspunkte sind vorgesehen:

1. Begrüßung
2. Wahl des Versammlungsleiters und Protokollführers
3. Abstimmung der Tagesordnung
4. Genehmigung der Protokolle von der Versammlung vom 07.09.2019
5. Rechenschaftsbericht des Vorstands
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Abstimmung über Entlastung des Vorstands
8. Wahl des neuen Vorstands
9. Wahl der Kassenprüfer
10. Abstimmung zur Satzungsänderung zu den Kompetenzen der Beisitzer
11. Abstimmung zur Wahl von Beisitzern
12. Abstimmung zur Satzungsänderung bezüglich Stimmübertragungen zu Mitgliederversammlungen
13. Verabschiedung durch den neuen Vorstand

[0] https://kraut.space/kommunikation#e-mail

2019/11/30 16:28 · joey

Kinderbasteln im Krautspace

Am vergangenen Samstag trafen sich erstmals ein paar Eltern mit ihren Kindern zwischen 3 und 8 Jahren im Krautspace. Regelmäßig, jeweils am 2ten und 4ten Samstag jeden Monats um 10 Uhr, wollen wir uns nun treffen und mit (vor allem) Vorschulkindern und jeweils einem Elternteil basteln, experimentieren und spielen.

Beim ersten Mal haben wir mit den Kindern aus Schuhkartons mit Fingermalfarbe und Transparentpapier Projektkisten gestaltet. Sie werden in Zukunft für die Aufbewahrung der Utensilien dienen, so wie die großen Nutzer des Spaces ihre, vielleicht nicht ganz so bunten, Kisten haben.

Wenn Interesse besteht teilzunehmen, meldet euch bitte unter basteln@kraut.space. So können wir durch Rücksprache sicher stellen, dass Platz ist (der Krautspace ist nicht sehr groß) und genug Material vorhanden.

2019/10/29 11:41 · fiveop

Halloween-Basteln am 26. Oktober!

Die wichtigsten Daten im Überblick

  • Wann: Samstag, den 26. Oktober von 13 Uhr bis 18 Uhr
  • Mitbringen?: Im besten Fall eine eigene Schere und ggfs. Cutter optional: eigenes Bastelmaterial
  • Raumbelegung: Natürlich kann Jeder auch einfach so vorbei kommen und etwas Eigenes basteln. Zeitgleich findet schließlich die Saturday Make Session statt! Es gibt einen warmen Raum, Gesellschaft und freundliche Leute!

Worum geht es?

Bildquelle: Pixabay

Hier wollen wir in gemütlicher Runde für Halloween ein wenig basteln! Zur Verfügung steht Material für Scherenschnitt-Kunst, um zum Beispiel hübsche Fenster-Bilder zu gestalten oder kleine Teelichter zu bekleben.

Natürlich kann aber auch alles andere gebastelt werden, schließlich findet zeitgleich die Saturday Make Session statt!

Scherenschnitt ist die Technik, bei der feine Silhouetten aus meist schwarzem Tonkarton ausgeschnitten werden. Dabei gibt es sowohl kompliziertere Motive mit mehr Details, die ein sorgsameres Ausschneiden benötigen, als auch leichtere Motive, bei denen nur die Außen-Linien der Silhouette ausgeschnitten werden.

Wer gerne mit basteln möchte, kann natürlich einfach vorbei kommen! Im Hinblick aufs Material wäre es für die Organisation hilfreich, wenn sich Interessenten in das Dudle eintragen könnten (Hier ist dazu noch einmal der Link!) Jeder, der teilnehmen möchte, wird mindestens ein Teelicht mit LED-Lichterkette oder LED-Kerze basteln können.

Geplante Bastel-Projekte

Selbstverständlich kann Jeder basteln, was er möchte. Dafür gibt es dann gegebenenfalls ebenfalls Hilfestellung und Material! Anreize für Bastel-Projekte mit dem vorhandenen Material:

  • Ein Fensterbild
  • Ein Teelicht / Lichter-Glas (LED-Kerze oder LED-Lichterkette in kleinen Einmachgläsern)
  • Kleine Kärtchen zum Verschenken oder einfach selbst behalten ;)
  • eigene Ideen! :)

Mögliche Motive sind zum Beispiel:

  • das eigene Lieblings-Tier! Katze, Wolf, Hirsch, was auch immer!
  • dekorative Sterne oder ähnliche Symbole
  • etwas komplizierter: zum Beispiel Bäume mit vielen Verzweigungen
  • Halloween: Hexen, Hexen-Symbole, Werwölfe, …
  • und natürlich auch hier: eigene Ideen! :)

Wir freuen uns auf euch!

2019/10/19 15:09 · chumii
blog/start.txt · Zuletzt geändert: 2017/11/27 11:23 (Externe Bearbeitung)