Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Raumstatus

Krautspace ist geschlossen.

Krautspace ist geschlossen.

Chat

Du kannst un­ser­em Chat ent­we­der per XMPP oder per Web bei­tre­ten.

blog:start

Krautspace Blog

3D-Druck-Stammtisch im Krautspace

Im Hackspace haben wir zwei 3D-Drucker und einen 2D-Drucker stehen, die von Mitgliedern und Besuchern verwendet werden können. Zeigt das unsere Prioritäten?

Steve vom Makerspace Erfurt findet 3D-Druck auch cool und will einen Stammtisch zum Wissensaustausch etablieren. Erster Termin ist am Mittwoch, den 24. April 2019 ab 18 Uhr im Hackspace Jena, Krautgasse 26, 07743 Jena.

Hier das Konzept: Hallo 3D-Druck Freunde,

wir möchten gern in Jena einen 3D Druck Stammtisch etablieren. Schön wäre es, sich eventuell 1-2x im Monat zu treffen und Erfahrungen um das Thema 3D Druck auszutauschen. Bestimmt hat jeder mit einen 3D Drucker schon einmal das Thema gehabt, wie kann ich etwas drucken, mit welchen Material unter welchen Einstellungen werden Ausdrucke besonders gut. Was muss ich beachten oder was habe ich lehrreiches erlebt, was sich lohnt anderen davon zu berichten. Dafür in lockerer Athmosphäre darüber zu reden und sich unterhalten.

Ansprechpartner aus dem Krautspace ist Gecko.

2019/04/18 12:08 · gecko

Fünfter Drohnenmeetup des Krautspace, diesmal beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt Jena: Vortrag von PD Dr. habil Christian Thiel (DLR)

Das Drohnenmeetup im Mai wird um eine Woche verschoben und findet am 8. Mai um 18:00 Uhr statt. Der Krautspace macht dieses mal einen Ausflug in die Räumes des Deutschen Zentrums für Luft und Raumfahrt (DLR) in Jena und organisiert einen Vortrag für euch, in dem PD Dr. habil Christian Thiel seine Forschung mit Drohnen erklärt.

Punktewolke aus 3D-Messdaten Inhalt des Vortrages wird sein: Innerhalb der modernen Informationsgesellschaft stellt die Fernerkundung als Teil der Luft- und Raumfahrtindustrie eine Schlüsseltechnologie mit einer zunehmenden wirtschaftlichen Bedeutung dar. Diese hohe ökonomische Bedeutung drückt sich u.a. in einer stetigen Entwicklung neuer Sensoren und Anwendungsmöglichkeiten gerade im Rahmen des europäischen Erdbeobachtungsprogramms Copernicus aus. Während der letzten Jahre fanden erdbeobachtungsbezogene bürgerwissenschaftliche Ansätze zunehmend Beachtung in der Politik. Diese Entwicklung ist die Folge eines der Hauptprobleme der Satellitenfernerkundung: fehlende Referenzdaten.

Derzeit sind aktuelle 3D-Referenzinformationen kaum verfügbar, da die Erfassung solcher Daten entweder arbeits- oder gerätetechnisch (Laserscanner usw.) oder beides sehr aufwändig und kostspielig ist. Die zunehmende Verbreitung von Smartphones sowie die zunehmende Leistung von Computern in Verbindung mit modernen Ansätzen für photogrammetrische 3D-Rekonstruktion ermöglicht die kostengünstige Generierung von 3D-Informationen überall dort, wo Smartphones verfügbar sind. Zusätzlich zu Smartphones bietet das Aufkommen von kostengünstigen und leicht zu fliegenden leichten Drohnen das Potenzial, den Bedarf an 2D- und 3D-Referenzinformationen zu ergänzen. Eine wesentliche Grundlage für die Erschließung des Potenzials der Bürgerwissenschaften für die Erdbeobachtung ist das Bewusstsein der Bürger, wertvolle Beiträge leisten zu können.

PD Dr. habil Christian Thiel vom Deutschen Luft und Raumfahrtzentrum (DLR) demonstriert am 8. Mai 2019 um 18:00 Uhr im Seminarraum des DLR Jena, Mälzerstraße 3, 07745 Jena die Ergebnisse dieser Forschung.

Bitte meldet euch über das Meetup per RSVP an, damit wir euch die Tür beim DLR aufmachen (lassen) können » https://www.meetup.com/OpenSpaceLabs/events/260644853/

2019/04/15 13:33 · gecko

Vierter Drohnenmeetup im Krautspace

Am ersten Mittwoch im April, dem 3. April 2019, um 18 Uhr sind wieder alle Drohneninteressierte, Piloten und Bastler in den Hackspace Jena eingeladen.

Es wird langsam wärmer draußen, sodass die Finger nicht mehr beim Fliegen auf den Sticks festfrieren. Deshalb wollen wir zum Meetup auch unseren ersten Flugtag planen. Wir wollen zusammentragen, was beim fliegen draußen zu beachten ist, eine Location finden, und uns ein Datum aussuchen, an dem alle Interessierten Zeit haben.

Außerdem basteln wir weiter an diversen Drohneprojekten, von denen wir erzählen und geben gerne auch Hilfe und Werkzeugeinweisungen für eigene Drohnenprojekte, die gut im Hackspace umgesetzt werden können.

Neulinge, alte Hasen, Gäste und innovative Drohneninteressierte sind herzlich Willkommen!

Meetup.com: https://www.meetup.com/OpenSpaceLabs/events/hpzspqyzgbfb/

Organisatoren: Gecko und horn

2019/04/02 21:52 · hornig

Chemnitzer Linux-Tage 2019

Auch dieses Jahr haben wir wieder einen Stand auf den Chemnitzer-Linux-Tagen ergattern können. Erneut eine gute Gelegenheit uns als Verein vorzustellen und Kontakte zu knüpfen. Ihr findet uns vor der großen Treppe auf der linken Seite. Wir haben auch tolle Sticker ;)

  • CLT
  • Technische Universität Chemnitz, Zentrales Hörsaal- und Seminar-Gebäude, Reichenhainer Straße 90, 09126 Chemnitz
  • 16/17.März 2019
  • Chemnitz, wo sonst
    • Krautspace Stand
    • Wir fahren Freitag Vormittags los und sind alle Tage für euch da
    • Wir sind vor der großen Treppe auf der linken Seite mit einem eigenen Stand
    • Wir werden euch coole Sachen zeigen.
    • Wir freuen uns auf euch!

Über die CLT

Seit 1999 werden der Chemnitzer Linux-Tage mit stetig steigendem Erfolg veranstaltet. Die die Chemnitz Linux-Tage werden organisiert, weil die Organisatoren und das Publikum Linux und Open Source den Menschen näher bringen möchten, weil es Ihnen Spaß macht, solch eine inzwischen sehr komplexe Veranstaltung auf die Beine zu stellen und weil die überaus positiven Reaktionen der Besucher sie immer wieder aufs Neue motivieren. Zu dem „Wir” gehören selbstverständlich auch die zahllosen freiwilligen Helfer, ohne die die Durchführung der Veranstaltungen gar nicht möglich wäre.

So sah unser Stand letztes Jahr aus

2019/03/06 01:12 · corneus

Dritter Drohnenmeetup im Krautspace

Am ersten Mittwoch im März, dem 6. März 2019, um 18 Uhr sind wieder alle Drohneninteressierte, Piloten und Bastler in den Hackspace Jena eingeladen.

Es wird langsam wärmer draußen, sodass die Finger nicht mehr beim Fliegen auf den Sticks festfrieren. Deshalb wollen wir zum Meetup auch unseren ersten Flugtag planen. Wir wollen zusammentragen, was beim fliegen draußen zu beachten ist, eine Location finden, und uns ein Datum aussuchen, an dem alle Interessierten Zeit haben.

Außerdem basteln wir weiter an diversen Drohneprojekten, von denen wir erzählen und geben gerne auch Hilfe und Werkzeugeinweisungen für eigene Drohnenprojekte, die gut im Hackspace umgesetzt werden können.

Neulinge, alte Hasen, Gäste und innovative Drohneninteressierte sind herzlich Willkommen!

Meetup.com: https://www.meetup.com/OpenSpaceLabs/events/hpzspqyzfbjb/

Organisatoren: Gecko und horn

2019/03/01 01:19 · gecko
blog/start.txt · Zuletzt geändert: 2017/11/27 11:23 (Externe Bearbeitung)