Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Raumstatus

Krautspace ist besetzt.

Krautspace ist besetzt.

Chat

Du kannst un­ser­em Chat ent­we­der per XMPP oder per Web bei­tre­ten.

blog:start

Krautspace Blog

Vortrag zum Hackathon: Coding Da Vinci Ost

Coding Da Vinci Roadshow im Krautspace

Am 13. Februar um 19 Uhr im Krautspace Jena stellt Olf (vom Organisationsteam der Universitätsbibliothek und des Open Knowledge Lab in Leipzig) den Kultur-Hackathon Coding Da Vinci Ost vor. Berichtet wird vom aktuellen Stand der Vorbereitungen und zeigt, was an offenen Kulturdaten so spannend sein kann.

Das Jahr 2018 führt den erfolgreichen Kultur-Hackathon Coding da Vinci nach Leipzig. Unter dem Label Coding da Vinci Ost nimmt er als regionaler Ableger die drei Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in den Fokus.

Welche Schätze verbergen sich in den Kulturdaten dieser Region? Wie können sie mit etwas Fantasie zu etwas gänzlich Neuem kombiniert werden?

Coding da Vinci Ost möchte in Tradition seiner Vorgänger das enorme Potential frei verfügbarer, weithin nutzbarer Kulturdaten nicht nur aufzeigen, sondern direkt kreativ nutzen, um spannenden Projekten mit Nachhaltigkeit den Weg zu ebnen.

Dazu werden erneut die Teilnehmenden und Kulturinstitutionen Hand in Hand arbeiten, um gemeinsam in kleinen Teams etwas Neues zu schaffen. Das Organisationsteam ist daher unterwegs um bei verschiedenen Communities Coding da Vinci Ost vorzustellen. Falls ihr Lust habt kommt einfach im Krautspace vorbei.

2018/01/30 23:43 · gecko

34C3-Kino

Am Dienstag, den 16. Januar 2018, werden wir ab ca. 20 Uhr den 34C3 in den Krautspace bringen. Wir schauen einen oder mehrere Vorträge an und sprechen ein wenig darüber.

Bitte kommt bei uns vorbei. Wir haben Mate, Tschunk und nette Leute.

2018/01/15 00:24 · qbi

34C3: tuwat!

34C3: Tuwat!

Zwischen Weihnachten 2017 und Neujahr sind viele Krautspaceler und ich nach Leipzig zum 34. Chaos Communication Congress gepilgert. Der Congress ist eigentlich inzwischen das medienwirksamste Hackertreffen in Deutschland, und zog etwa 16 000 Leute aus dem Feld in die Messe Leipzig.

Alle Talks - Präsentationen aktueller Sicherheitsforschungsergebnisse und relevanter Reflektionen des politischen Klimas - wurden live gestreamt und in Jena im Krautspace von einer kleinen Delegation gemeinsam angeschaut. Die Krautspaceler, die in Leipzig waren, haben mit u.a. dem Eigenbaukombinat (Halle) und dem C3D2 (Dresden) in der ChaosZone-Assembly (chilliger Messestand) gehackt und die anderen Hackerspaces in Halle 2 beschnuppert, etc.

Aber unter uns gesagt fühlt der Congress sich an wie eine 4 Tage lange Party, zu der einfach eine Atmosphäre des Auf- und Zerbauens, des Austauschens unter Nerds, ENDLICH NORMALE LEUTE herrscht.

Die Aufzeichnungen aller Präsentationen findet ihr auf media.ccc.de. Mehr Informationen findet man auch im 34C3-Wiki, im CCC Events blog, auf Twitter unter dem Hashtag #34C3, im Gespräch mit uns im Krautspace, und auf meinem oder qbis Twitter. ;-)

Foto- und Videomangel? Auf dem Kongress soll man keine Fotos mit Personen drauf machen, aber zum Beispiel der Deutschlandfunk macht sich die Mühe, unter Beachtung dessen trotzdem bisschen Material zu veröffentlichen.

Edit: Dieser Twitterkanal highlightet Medienartikel über wichtige Kernthemen, die beim Congress so angesprochen wurden.

Edit 2: Das NSMBC als „temporary Broadcasting Center in the heart of the 34C3“ hat nicht ganz ernst zu nehmende, aber durchaus sehr authentische Coverage vom Congress.

2017/12/31 18:47 · gecko

Kurzfilmtag 2017 - cellu l'art im Krautspace

Cellul'Art Jena Logo

Diesen Donnerstag, den 21. Dezember 2017, schauen wir ab 20 Uhr bei uns launische Kurzfilme.

Unter dem Thema „Nachbarschaft“ bringt der Kurzfilmverein Cellu l'Art Jena etwa 90 Minuten an Kurzfilmen in den Hackspace und andere Sammelorte der Community. Denn am 21. Dezember ist bundesweit Kurzfilmtag. Am Donnerstag könnt ihr es euch ab 19:30 Uhr bei uns gemütlich machen und euch essen auswärts oder Chips, Schokolade und Mate bei uns besorgen.

Um 20 Uhr gehen dann die Kurzfilme los. Wir haben etwa 90 Minuten reinen Film, werden aber Pausen dazwischen haben. Also wahrscheinlich sind wir so gegen Mitternacht fertig.

Eintritt ist frei, und anmelden ist auch nicht nötig. Zur Wegfindung in den Hackspace gibt es hier einen Text mit Bildern, wir werden auch Poster zur Filmnacht aufhängen.

2017/12/19 15:55 · gecko

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017

Der Hackspace Jena e.V. veranstaltet am 9. Dezember 2017 um 15 Uhr die Jahreshauptversammlung 2017. Folgende Tagesordnungspunkte sind angedacht:

  1. Begrüßung
  2. Wahl des Versammlungsleiters und Protokollführers
  3. Abstimmung der Tagesordnung
  4. Genehmigung der Protokolle von der Versammlung vom 27. November 2016
  5. Rechenschaftsbericht des Vorstands
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Abstimmung über Entlastung des Vorstands
  8. Wahl des Vorstands
  9. Wahl der Kassenprüfer
  10. Verschiedenes
  11. Verabschiedung

Ordentliche Mitglieder haben Stimmrecht. Gäste sind herzlich willkommen.

2017/12/01 18:42 · qbi
blog/start.txt · Zuletzt geändert: 2017/11/27 11:23 (Externe Bearbeitung)